Teaser

City of workflows

Standortbetreiber Infraserv Höchst

Spezialisiert auf die Bedürfnisse von Chemie, Pharma und Life Sciences

Spezialisiert auf die Bedürfnisse von Chemie, Pharma und Life Sciences

Die Betreibergesellschaft des Industrieparks Höchst ist die Infraserv GmbH und Co. Höchst KG. Entstanden aus den entsprechenden Serviceabteilungen der Höchst AG, blickt Infraserv Höchst auf eine in kontinuierlicher Transformation gewachsene, über 150-jährige Expertise im Betrieb eines auf Chemie, Pharma und verwandte Prozessindustrien spezialisierten Standorts zurück. Mit einem breiten Dienstleistungsportfolio aus Site Services, Energie, Entsorgung, Logistik und Personaldienstleistungen ermöglicht es Infraserv Höchst den hier ansässigen Unternehmen, Sekundärprozesse in die Hände eines darauf spezialisierten Dienstleisters zu legen und sich voll auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. So entstehen Synergien, die sich unmittelbar in Effizienzsteigerung und Kosteneinsparungen übersetzen. Ein ganzheitlicher Ansatz bündelt alle prozessrelevanten Faktoren in einer intelligent vernetzten und rechtssicheren Komplettlösung, die nachhaltige und messbare Ergebnisse liefert.

Als langfristiger Entwicklungspartner entlang der Wertschöpfungskette liefert Infraserv Höchst wichtige Erfolgsbeiträge für Innovationkraft, Wachstum, Produktivitätssteigerung und öffentliche Akzeptanz der Kunden. Dabei liegt das Augenmerk auf aktuellen Bedarfen ebenso wie auf externen Chancen und Risiken sowie kommenden Aufgaben – in jedem einzelnen beauftragten Verantwortungsbereich und darüber hinaus.

Standortverantwortung heißt auch Standortentwicklung

Das Selbstverständnis von Infraserv Höchst beschränkt sich insofern keineswegs auf die Rolle des zuarbeitenden Dienstleisters. Die große Zahl der hier arbeitenden und in unmittelbarer Nachbarschaft lebenden Menschen erlegen dem Standortbetreiber eine hohe unternehmerische Verpflichtung auf: Standortbetrieb ist nichts weniger als Verantwortung für die Zukunft. Gerade jetzt befindet sich die Welt in einer Epoche tiefgreifender Veränderungen. Nur durch ausführliche Beschäftigung mit den zugrundeliegenden Megatrends ist es möglich, notwendigen Wandel frühzeitig zu antizipieren, gemeinsam mit den hier ansässigen Unternehmen Veränderungsprozesse zu gestalten und kontinuierlich und flexibel alle Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass dieser Standort auch morgen noch die Bedürfnisse der Gesellschaft erfüllen kann.

Strategische Weiterentwicklung

Diese Aufgabe umfasst daher nicht nur die Implementierung kontinuierlicher Verbesserungsprozesse im laufenden Betrieb, sondern auch die strategische Weiterentwicklung des Serviceportfolios und der Standortinfrastruktur, nicht zuletzt durch konsequente materielle und ideelle Investition in Zukunftstechnologien. Auf Wunsch begleitet Infraserv – passgenau und auf den jeweiligen Bedarf zugeschnitten – auch große Investitions- und Transformationsvorhaben und fördert die Ansiedlung neuer Unternehmen, die das Portfolio des Standorts bereichern.