Teaser

The future works here

Ansiedlungsprozess

Full Service für neue Unternehmen am Standort

Der Standortbetreiber Infraserv Höchst hat umfassende Erfahrungen darin, neue Mitglieder im Kreis der Industriepark-Höchst-Familie umfassend bei der Ansiedlung zu unterstützen. Dabei steht die schnelle Umsetzung – von der Anfrage bis zur Verwirklichung – stets im Vordergrung. Unser Angebot reicht von der Bedarfsermittlung über die Identifikation geeigneter Flächen, Planung, Genehmingung, Vertragsabschluss und Realisation bis hin zur aktiven Eingliederungshilfe für Ihre Mitarbeiter. Sprechen Sie uns an!

Industriepark Höchst

Von der Ansiedlung zum Erfolg

  1. 01
    Fläche

    Fläche

    Wir helfen Ihnen bei der Ermittlung Ihrer spezifischen Bedürfnisse und erarbeiten mit Ihnen ein maßgeschneidertes Konzept. Dazu gehört nicht zuletzt die Auswahl der richtigen Fläche: Zur Verfügung stehen Forschungs- und Entwicklungsimmobilien von 100 m² bis 1.000 m² pro Einheit sowie Grundstücke bis 50.000 m².

    Aktuelles Flächenangebot und Exposés

  2. 02
    Infrastruktur

    Infrastruktur

    Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei der Ermittlung und Erfüllung Ihrer Anforderungen an Infrastruktur, Medien- und Rohstoffversorgung.

    Eine starke Infrastruktur

  3. 03
    Personal

    Personal

    Unterstützung bei Wohnungssuche und Behördengängen, umfassende Gesundheitsdienstleistungen, Kinderbetreuungs- und Fortbildungsangebote sowie aktive Rekrutierungshilfe durch Provadis machen Ihren neuen Standort zum Magneten für qualifizierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Unternehmen mit geringer Kenntnis des europäischen und deutschen Marktes können selbstverständlich auch auf Unterstützung bei Vertragsgestaltung und Compliance mit lokaler Gesetzgebung zählen.

    Aus- und Weiterbildungsangebote im Industriepark

  4. 04
    Realisierung

    Realisierung

    Infraserv Höchst übernimmt auf Wunsch die Planung und Umsetzung Ihres Neu- oder Umbaus einschließlich des kompletten Managements aller Bau-, Betriebs- und Änderungsgenehmigungen. Unsere langjährige Branchenerfahrung, ausgezeichnete Kontakte zu den örtlichen Behörden, Fachkenntis der lokalen Gesetzgebung sowie die bereits vorhandene Infrastruktur mit einem kompletten Ver- und Entsorgungsnetz sichern schnellste Inbetriebnahme.

    Dabei hilft unter anderem unser Genehmigungsmanagement .

  5. 05
    Betrieb

    Betrieb

    Dank dem leistungsstarken Standortbetreiber Infraserv Höchst, dem Verbund der Unternehmen am Standort sowie einer Vielzahl weiterer Dienstleister steht einem sicheren und erfolgreichen Betrieb dann nichts mehr im Wege. Die zentrale Lage und optimale Anbindung garantiert die Nähe zu Ihren Kunden.

    Infraserv Höchst, Ihr Partner im Industriepark Höchst

  6. 06
    Expansion

    Expansion

    Im Industriepark Höchst stehen auch Ihre Weichen auf Wachstum. Wir begleiten Sie dabei.

    Infraserv Höchst, starker Partner für Ihren Wachstumskurs

Kurzfristige Bedarfsermittlung

Definition Ihrer Flächen- und Dienstleistungsanforderungen

Wir helfen Ihnen bei der Ermittlung Ihrer spezifischen Bedürfnisse und erarbeiten mit Ihnen ein maßgeschneidertes Konzept. Dazu gehört nicht zuletzt die Auswahl der richtigen Fläche: Zur Verfügung stehen Forschungs- und Entwicklungsimmobilien von 100 m² bis 1.000 m² pro Einheit sowie Grundstücke bis 50.000 m². Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei der Ermittlung und Erfüllung Ihrer Anforderungen an Infrastruktur, Medien- und Rohstoffversorgung.

Fachkräfte gewinnen und binden

Attraktive Angebote für Mitarbeiter

Unterstützung bei Wohnungssuche und Behördengängen, umfassende Gesundheitsdienstleistungen, Kinderbetreuungs- und Fortbildungsangebote sowie aktive Rekrutierungshilfe durch Provadis machen Ihren neuen Standort zum Magneten für qualifizierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Unternehmen mit geringer Kenntnis des europäischen und deutschen Marktes können selbstverständlich auch auf Unterstützung bei Vertragsgestaltung und Compliance mit lokaler Gesetzgebung zählen.

Planung, Genehmigung und Realisation

Schnelle Inbetriebnahme durch Kompetenz vor Ort

Infraserv Höchst übernimmt auf Wunsch die Planung und Umsetzung Ihres Neu- oder Umbaus einschließlich des kompletten Managements aller Bau-, Betriebs- und Änderungsgenehmigungen.

Unsere langjährige Branchenerfahrung, ausgezeichnete Kontakte zu den örtlichen Behörden, Fachkenntnis der lokalen Gesetzgebung sowie die bereits vorhandene Infrastruktur mit einem kompletten Ver- und Entsorgungsnetz sichern schnellste Inbetriebnahme.

FAQ

Wem gehört der Industriepark Frankfurt-Höchst?

Der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG

Eigentümer des Industrieparks Frankfurt-Höchst ist die Infraserv GmbH & Co. Höchst KG.

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG

Wer kann sich im Industriepark ansiedeln?

Life Science, Chemie und Materialwissenschaften

Im Industriepark Frankfurt-Höchst können sich Unternehmen aus den Bereichen Life Science, Chemie und Materialwissenschaften sowie Dienstleistungsunternehmen aus angrenzenden Bereichen ansiedeln.

Welche Kosten entstehen bei einer Ansiedlung?

Übliche Kosten

Bei einer Ansiedlung im Industriepark Frankfurt-Höchst entstehen über die üblichen Kosten (Telefon- und Internet-Anschlüsse etc) hinaus keine weiteren spezifischen Kosten. Sollten spezielle Baumaßnahmen auf Wunsch und Veranlassung eines Neukunden durchgeführt werden, werden diese natürlich gesondert berechnet.

Wie schnell kann ich mich mit meinem Unternehmen im Industriepark ansiedeln?

Wenige Wochen

Wenn freie Flächen in einem passenden Bestandsgebäude bestehen, ist ein Einzug innerhalb weniger Wochen (von der Kontaktaufnahme bis zum Bezug der Räume) durchführbar.

Wie wird für die Sicherheit im Industriepark gesorgt?

Sicherheit first

Sicherheit im Industriepark hat mehrere Facetten: Werkssicherheit, Anlagensicherheit und Arbeitsschutz.

Infraserv bietet in diesen Segmenten ein vielfältiges Dienstleistungs- und Weiterbildungsangebot. Darüber hinaus wird die Sicherheit der ansässigen Unternehmen sowie die der beschäftigten Mitarbeiter durch umfangreiche Maßnahmen sichergestellt. Beispiele hierfür sind die individuellen Zugangskontrollen des Werksschutzes an den Toren des Industrieparks.

Welche besonderen technischen Einrichtungen stehen im Industriepark zur Verfügung?

Geschlossene Infrastruktur

Der Industriepark Frankfurt-Höchst besitzt eine geschlossene Infrastruktur zur vollständigen Ver- und Entsorgung, die von allen ansässigen Unternehmen genutzt werden kann. Neben Wasseraufbereitung oder Gas- bzw. Stromerzeugung gehören dazu auch ein biologisches Abwasserklärwerk, eine Klärschlamm- und Sondermüllverbrennung oder auch ein Binnenhafen zum Umschlag von Gefahrgütern.

Was hat der Industriepark mit der Hoechst AG zu tun?

Standortbetrieb der Hoechst AG ging auf die Infraserv GmbH & Co. Höchst KG über

Bis 1998 war der Industriepark als Stammwerk der Hoechst AG bekannt. Im Zuge der Überführung der einzelnen Aktivitäten der Hoechst AG in verschiedene eigenständige Gesellschaften ging der Standortbetrieb des Industrieparks 1998 auf die Infraserv GmbH & Co. Höchst KG über.

Der Industriepark hat seither einen dynamischen Wandel vom "Einzel-Werk" zu einem internationalen Industriestandort durchlaufen, der für viele Unternehmen als Geschäftsstandort offen steht.

Standortansiedlung