Teaser

Working with best site effects

PolyComply Hoechst GmbH

Monitoring von europäischen und nationalen Regelwerken

Tätigkeitsschwerpunkt der PolyComply Hoechst GmbH ist die Unterstützung der Kunststoff und Kunststoffverarbeitenden Industrie in Europa bei ihrem Compliance Management. Damit verhilft PolyComply ihren Kunden zu einer besseren Sicht auf ihre unternehmerischen Risiken und unterstützt sie so das Image und den Unternehmenswert zu wahren.

Um das regelkonforme Verhalten eines Unternehmens im Hinblick auf alle europäischen und nationalen Gebote und Verbote dauerhaft sicherzustellen, verfolgt PolyComply Hoechst die Entstehung aller für die kunststoffverarbeitenden Industrie relevanten Regelwerke in Brüssel und Berlin und bringt sich dort wo notwendig in den Gesetzgebungsprozess ein. Dies erfolgt in enger Zusammenarbeit mit einem über viele Jahre aufgebauten Netzwerk aus verschiedenen – teilweise eigenen – nationalen und europäischen Verbänden.

Sobald ein neues Regelwerk im Entstehen ist, berät PolyComply Hoechst über die möglichen konkreten Auswirkungen auf das Unternehmen und schafft somit die Grundlage für eine vorausschauende strategische Planung. Ist ein neues Regelwerk in Kraft getreten gibt PolyCompl -Hoechst Hilfestellung bei der Umsetzung.

PolyComply Hoechst ist aus der zentralen Fachabteilung Ökologie und Produktsicherheit für Kunststoffe und Folien der Hoechst AG, Frankfurt Höchst hervorgegangen. Ihre Kunden sind überwiegend aus der Hoechst AG hervorgegangen Firmen im Bereich Kunststoffe und Folien.

Kontakt

PolyComply Hoechst GmbH

Industriepark Höchst, Gebäude F821

65926 Frankfurt am Main


Telefon: +49 69 305-7148

Telefax: +49 69 305-16039


Joachim Eckstein

Geschäftsführung

E-Mail: joachim.eckstein(at)polycomply-hoechst.com


Im Web:

www.polycomply-hoechst.com

PolyComply Hoechst GmbH

Joachim Eckstein
Geschäftsführung